Sonntag, 13. April 2014

Ein schönes Wochenende liegt hinter uns!! Dem Vorschlag von uns, Liese morgens abzuholen und abends wieder ins Krankenhaus zu bringen, wurde zugestimmt!! Am Freitag gab es eine große augenärztliche Untersuchung, alles ok!! Und ich hatte ein ausführliches Gespräch mit dem Neurochirurgen, mit allen offen Fragen und den weiteren Weg, den wir nun gehen müssen. Der Befund: pilozytisches Astrozytom Grad I D.h. es handelt sich um einen gutartigen, langsam wachsenden, wenn nicht sogar stagnierenden Tumor, normalerweise auch gut entfernbar, wenn er nicht so wie bei Liese ein Optikusgliom wäre und mit den Sehnerven zusammenhängen würde. Weitere Behandlung -> abwarten, was die regelmäßigen MRT’s ergeben. Der Befund, ob Neofibramotose steht noch aus.


Nachmittags dann nach Hause und Wechsel mit Männe. Nach soviel Krankenhaus brauche ich eine Pause. Umso schöner dann für uns alle das Wochenende. Wir haben Samstag einen großen Brunch gemacht, nur für uns als Familie, die Kinder haben gespielt, wir sind draußen spazieren gegangen, es war einfach nur toll. Männe hat sie jeweils ganz früh abgeholt und dann gegen 17:00 Uhr wieder hin. Es hat ihr und uns so gut getan.

Am Dienstag nun die Magenspiegelung und die Magensonde (PEG). Wir möchten Ostern als Familie komplett zu Hause sein!

Wie sich in drei Wochen das Leben komplett verändern kann...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen